Team

Das Team der Schlichtungsstelle bearbeitet die Schlichtungsanträge und unterstützt den Ombudsmann bei seiner Arbeit. Derzeit sind in der Schlichtungsstelle neun Volljuristen als Schlichter/innen tätig. Mit der Sachbearbeitung sind zehn Rechtsanwaltsfachangestellte betraut.

Die Sachbearbeiter/innen sind die ersten Ansprechpartner/innen für neu eingehende Schlichtungsanträge. Sie nehmen den Schlichtungsantrag auf und prüfen, ob die Voraussetzungen für ein Schlichtungsverfahren erfüllt sind. Die Schlichter/innen vermitteln zwischen den Beteiligten und unterbreiten konkrete Einigungsvorschläge.

Unser Ombudsmann

Seit November 2013 ist Jürgen Kipp als Ombudsmann für die Schlichtungsstelle tätig. Er war von 1976 bis 1992 Richter am Berliner Verwaltungs- und Oberverwaltungsgericht. Im Jahr 1992 wurde Jürgen Kipp als Richter an das Bundesverwaltungsgericht berufen. Zehn Jahre später, 2002, wurde er Präsident des Oberverwaltungsgerichts Berlin. Ab Juli 2005 bis zu seinem Eintritt in den Ruhestand im Dezember 2011 war Herr Kipp Präsident des fusionierten Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg. Seit Juli 2014 ist Herr Kipp ehrenamtlicher Richter am Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin. Persönlich setzt sich Herr Kipp seit Ende der 1970er Jahre in einem Nachbarschaftsverein, der in Kinder- und Jugendeinrichtungen tätig ist und u. a. Projekte zur Integration von ausländischen Mitbürgern betreut, für soziale Belange ein. Weitere Informationen zur Tätigkeit und den Aufgaben der Ombudsperson finden Sie unter Ombudsperson.

Unser Geschäftsführer

Seit November 2011 ist Thomas Kunde Geschäftsführer der Schlichtungsstelle Energie. Von 2002 bis 2011 war er in kaufmännischen und politischen Bereichen beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. und beim Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft e. V. tätig. Zuvor arbeitete er in verschiedenen Steuerberatungs- und Rechtsanwaltskanzleien.